Dokumentation
Im Wortlaut: die Antrittsrede von René Obermann

Die Antrittsrede des neuen Telekom-Chefs René Obermann vom Montag im Wortlaut.

„Herr Dr. Zumwinkel, meine sehr verehrten Damen und Herren,



ich danke dem Aufsichtsrat ausdrücklich für das entgegengebrachte Vertrauen und nehme die sicher sehr anspruchsvolle Aufgabe an.

Meine Damen und Herren, die Rahmenbedingungen für die Deutsche Telekom werden auch in Zukunft schwierig bleiben: Wir stehen in sehr hartem Wettbewerb. Der Kostendruck ist immens, der technologische Wandel ist rasant und die Regulierung verfolgt auch weiterhin das Ziel, dass die Deutsche Telekom zu Gunsten der Wettbewerber Marktanteile abgibt. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite stehen wir - dank der Arbeit meines Vorgängers Kai-Uwe Ricke - wieder mit einer soliden Bilanz da und sind international mit weit mehr als 100 Millionen Kunden gut positioniert. Vor allem aber - und dieser Aspekt ist mir besonders wichtig - können wir auf sehr engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertrauen. Die Qualität unserer Netze, unserer Technik und unserer Produkte wird zu Recht hoch gelobt. Das ist - alles in allem - zwar keine einfache, aber eine durchaus chancenreiche Ausgangslage.

Ich glaube fest daran, dass wir unser Unternehmen - trotz der aktuellen Probleme, die ich überhaupt nicht kleinreden will -, in Punkto Service und Kundenzufriedenheit auch im internationalen Vergleich an die Spitze führen können. Genau das, meine Damen und Herren, ist die Grundlage für Wachstum und Beschäftigung. Das haben wir auch verstanden, wenngleich noch nicht in allen Bereichen in die Praxis umgesetzt, das will ich gerne konstatieren. Marktführer beim Service zu sein und gleichzeitig die Kosten zu senken: Das ist unsere Hauptaufgabe. Hierfür müssen wir unsere Kunden und auch die Aktionäre um Unterstützung und Vertrauen bitten.

Wir werden es auch in Zukunft nicht allen recht machen können. Wir müssen diesen schwierigen Spagat zwischen einem Sparkurs, bei dem wir jeden Cent zwei Mal umdrehen, bevor wir ihn ausgeben, und einer Servicekultur mit hoch motivierten Menschen hinbekommen. Das Ergebnis unserer Anstrengungen müssen letztendlich hochzufriedene und loyale Kunden sein. Nur dann werden wir nachhaltig gute Renditen erzielen. Nur dann können wir vielen Menschen im Unternehmen langfristige Entwicklungs- und Beschäftigungsperspektiven sichern, die wir uns alle, alle wünschen. Und nur wenn uns dies nachhaltig gelingt, werden auch unsere Aktionäre wieder zufrieden mit unserer Arbeit sein.

Meine Damen und Herren, ich habe große Wertschätzung für die Menschen, die hier arbeiten. Ich will, dass unsere Kunden mit unseren Unternehmen, der Deutschen Telekom, wieder rundum zufrieden sind. Mein Respekt gilt auch den vielen Aktionären, die uns vertrauen. Wir werden alles dafür tun, diesem Vertrauen gerecht werden."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%