Ehemalige Web.de AG
Combots rutscht noch tiefer in rote Zahlen

Die Combots AG ist im zweiten Quartal wegen gestiegener Kosten für Forschung und Entwicklung noch tiefer in die Verlustzone gerutscht und hat weiter nichts erlöst.

dpa-afx KARLSRUHE. Der Verlust sei von 4,6 Mill. Euro im ersten Quartal auf 9,3 Mill. gestiegen, teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Karlsruhe mit. Damit habe der Halbjahresverlust auf 13,9 Mill. Euro nach einem Gewinn von 3,4 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum betragen. Der Umsatz verharrte weiter bei null Mill. Euro. Im ersten Halbjahr 2005 erlöste das Unternehmen, das mit einem neuen Produkt im Bereich Internetkommunikation den Durchbruch schaffen will, noch rund 400 000 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%