Elektro-Boom
Chipindustrie blickt auf Rekordjahr zurück

Smartphones und Tablet-PCs sind so begehrt wie och nie - sehr zur Freude der Chiphersteller, die auf ein Rekordjahr zurückblicken. Die größten Zuwächse vermelden die amerikanischen Märkte. Auch Europa und Asien legen zu.
  • 1

MünchenDie fortschreitende Digitalisierung aller Lebensbereiche hat der Chipindustrie 2013 ein Rekordjahr beschert. Die Hersteller hätten ihren Umsatz um knapp fünf Prozent auf 305,6 Milliarden Dollar gesteigert, teilte der Branchenverband SIA am Montag mit. Dabei sei sogar die Schwäche auf dem japanischen Markt weggesteckt worden, wo durch die Entwertung des Yen das Geschäft gut 15 Prozent einbrach.

Die höchste Zuwachsrate verbuchten die amerikanischen Märkte mit 15 Prozent, während Europa um fünf Prozent und Asien um sieben Prozent zulegten. Durch den wachsenden Absatz von Smartphones und Tablet-PCs sowie den verstärkten Einsatz von Elektronik im Auto und der Industrie versprechen sich viele Hersteller auch ein einträgliches Jahr 2014.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Elektro-Boom: Chipindustrie blickt auf Rekordjahr zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Toll! Komisch für Infineon war es ja wieder ein verlorenes Jahr...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%