Elektronikkonzern im Quartal mit Umsatzplus
Schneider legt ordentlich zu

Der französische Elektronikkonzern Schneider Electric hat seinen Umsatz im dritten Quartal deutlich gesteigert. Zudem bekräftigte das Unternehmen seine Prognose, im laufenden Jahr eine bessere operative Marge zu erzielen.

HB PARIS. Im Vierteljahr zum Ende September 2004 habe der Umsatz 2,644 Mrd. € betragen, teilte der Anbieter von Elektro- und Automatisierungstechnik am Donnerstag mit. Bei unveränderten Wechselkursen entspräche dies einem Anstieg um 19,6 %. Vor allem in Nordamerika und den Schwellenländern sei das Geschäft gut gelaufen.

Im Gesamtjahr 2004 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzanstieg um 17 bis 18 %. Der operative Gewinn werde um mehr als 25 % steigen, bekräftigte Schneider Electric eine frühere Voraussage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%