IT + Medien
Endemol kommt noch 2005 in Amsterdam an die Börse

HB MADRID. Der spanische Telekom-Konzern Telefonica wird zwei Zeitungen zufolge seine niederländische TV-Produktionsgesellschaft Endemol noch in diesem Jahr in Amsterdam an die Börse bringen. „Cinco Dias“ und „Expansion“ berichteten am Samstag, dies habe Telefonica-Chef Cesar Alierta am Vortag in New York bekannt gegeben. Demnach würden 20 bis 30 Prozent der Aktien in den Niederlanden platziert. Sprecher für Telefonica konnten zunächst nicht erreicht werden. Telefonica hatte im Februar einen Börsengang für die Produzenten der Reality-Show „Big Brother“ angekündigt. Das genau Datum und die Börse wurden jedoch nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%