Entertainer
Harald Schmidt kehrt zurück zu Sat 1

Sat 1 geht in die Offensive, um dem Quotentrauma zu entgehen. Mit Harald Schmidt hat der Sender nach Johannes B. Kerner und Oliver Pocher nun der dritten Hochkaräter in Folge verpflichtet. Schmidt kehrt damit zurück zu dem Sender, wo er mit seiner Latenight-Show die größten Erfolge feierte.
  • 1

HB MÜNCHEN/BERLIN. Late-Night-Talker Harald Schmidt verlässt die ARD und geht im kommenden Jahr zurück zum Privatsender Sat.1. Der 53-Jährige wird mit der "Harald Schmidt Show" ab September 2011 zweimal wöchentlich auf Sendung gehen, wie der Sender am Montag in München mitteilte. Schmidt moderierte die Show bereits zwischen 1995 und 2003 für Sat.1. Nach einer einjährigen Schaffenspause war er im Dezember 2004 im Ersten auf den Bildschirm zurückgekehrt.

"Ablösefrei zum Champions-League-Sender - ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!", ließ sich Schmidt am Montag zitieren. Der Sat-1-Geschäftsführer und Vorstand Fernsehen der Pro Sieben Sat 1 Media AG, Andreas Bartl, sagte, die Show sei "über Jahre prägend für den Sender" gewesen, "und daran wollen wir wieder anknüpfen!" Der Vertrag ist den Angaben zufolge auf zwei Jahre bis Sommer 2013 datiert.

Produzent Fred Kogel kündigte an, dass das Konzept der klassischen "Harald-Schmidt-Show" mit takesaktuellem Stand-up, Studioaktionen, Gästen und Live-Band entsprechen werde. Die Sendung wird um 23.15 Uhr ausgestrahlt.

Sat 1 hat Erfolg dringend nötig. Zuletzt war der Fußball der wesentliche Quotenbringer für den gebeutelten Familiensender aus Unterföhring. Trotz des hohen Zuschauerzuspruchs in der Champions League hing der TV-Kanal schwer durch. Die Late-Night-Sendung von Oliver Pocher hat bisher ähnlich enttäuscht wie der Talksendung von Johannes B.

Die ARD hat ihr Bedauern über den Wechsel von Late-Night-Talker Harald Schmidt zu Sat.1 geäußert. "Harald Schmidt steht bis Sommer 2011 bei uns unter Vertrag. Es war geplant, über eine Fortsetzung in den nächsten Wochen zu sprechen. Den Entschluss von Harald Schmidt, ab Herbst 2011 zu Sat 1 zu wechseln, bedauern wir", sagte am Montag ARD-Programmdirektor Volker Herres laut Mitteilung. Man habe seit 2005 gerne und erfolgreich mit Schmidt zusammengearbeitet und hätte sich gut vorstellen können, diese Zusammenarbeit fortzusetzen. Die Sommerpause der ARD-Show "Harald Schmidt" endet an diesem Donnerstag um 23 Uhr.

Kommentare zu " Entertainer: Harald Schmidt kehrt zurück zu Sat 1"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Kein Wunder. Sat.1 macht doppelt so viel Werbung wir RTL. Kein Spielfilm unter 6 Unterbrechnungen. Und dann auch noch so ewig. Außerdem versucht Sat 1. RTL zu kopieren. Das ist ebenfalls langweilig...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%