Entscheidung soll am Sonntag fallen
Swisscom verhandelt mit Telekom Austria über Fusion

Die Swisscom hat am Dienstag Fusionsgespräch mit der Telekom Austria bestätigt, nachdem bereits zuvor in Wien die Staatsholding ÖIAG offizielle Gespräche mit dem Schweizer Konzern mitgeteilt hatte.

HB ZÜRICH/WIEN. „Swisscom bestätigt die erfolgten Gespräche mit der ÖIAG und der Telekom Austria über eine Zusammenführung der Telekommunikationsunternehmen Swisscom und Telekom Austria“, hie´ß es. Eine Entscheidung über den Erwerb von Aktien oder die Unterbreitung eines Angebotes an die Aktionäre von Telekom Austria wurde bislang nicht getroffen, so Swisscom weiter. Die Mitteilung erfolgte, so der Konzern, auf Wunsch der österreichischen Übernahmekommission.

In den vergangenen Tagen hatten die Spekulationen rund um Telekom Austria Spekulationen den Kurs der Telekom Austria-Aktien auf neue Höchststände getrieben. Die ÖIAG hat den Angaben zufolge im Zuge der geplanten weiteren Privatisierung der Telekom Austria auch mit Swisscom verhandelt. Neben der Platzierung weiterer Telekom Austria-Aktien wurde laut ÖIAG auch die Variante eines industriellen Partner geprüft. „Im Vordergrund steht dabei die Variante des vom Aufsichtsrat (Verwaltungsrat) bereits grundsätzlich genehmigten Verkaufs eines 17 Prozent-Anteils über die Börse sowie eine industrielle Lösung gemeinsam mit einem strategischen Partner. Diesbezüglich wurden Gespräche mit der Swisscom AG geführt“, so die ÖIAG.

In der ÖIAG nahe stehenden Kreisen hieß es, „dass der Zug in Richtung Swisscom fährt“. Die ÖIAG-Geschäftsleitung solle nun die Swisscom-Lösung bevorzugen, nachdem über Monate die Platzierung einer weiteren Tranche von 17 Prozent Telekom Austria-Aktien als bevorzugte Variante bezeichnet wurde.

Seite 1:

Swisscom verhandelt mit Telekom Austria über Fusion

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%