Ergebnis im Quartal mehr als verdreifacht
Apples iPod bringt Musik ins Geschäft

Das digitale Musikabspielgerät lässt die Kassen des US-Computerbauers Apple klingeln. Dank astronomischer Verkaufszahlen des iPod hat der Konzern seinen Quartalsgewinn mehr als verdreifacht. Aber auch das Geschäft mit den Macinstosh-PC konnte sich sehen lassen. Für den weiteren Jahresverlauf verspricht Apple weitere positive Überraschungen.

HB SAN FRANCISCO. Unmittelbar nach Bekanntgabe der Zahlen gab der Apple-Kurs im nachbörslichen Handel rund einen Dollar nach, machte die Verluste dann aber wieder wett und reagierten mit weiteren massiven Kursgewinnen von rund sieben Prozent auf 31,66 Dollar. An der Technologiebörse Nasdaq hatte sie nach einem Plus um 1,2 % mit 29,58 Dollar geschlossen. Die Aktie hat in diesem Jahr bislang um 38 Prozent zugelegt.

Im dritten Geschäftsquartal zum 26. Juni habe der Reingewinn 61 Mill. Dollar nach 19 Mill. Dollar im Vorjahr betragen, teilte das im kalifornischen Cupertino beheimatete Unternehmen am Mittwoch mit. Pro Aktie sei dies ein Reingewinn von 16 Cent gegenüber fünf Cent. Ohne Restrukturierungskosten von zwei Cent pro Anteilsschein habe sich der Gewinn auf 17 Cent je Aktie oder 67 Mill. Dollar insgesamt belaufen. Auf dieser Grundlage hatten befragte Analysten im Schnitt 15 Cent pro Aktie vorhergesagt, wobei die optimistischste Prognose mit 16 Cent unter dem tatsächlichen Ergebnis gelegen hatte.

Für das laufende vierte Quartal erwartet Apple einschließlich Restrukturierungskosten von einem Cent einen Gewinn je Aktie von 16 bis 17 Cent. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von 2,1 Mrd. Dollar. Im abgelaufenen Vierteljahr stieg der Umsatz um 30 Prozent auf 2,01 Mrd. Dollar. Hier waren Analysten von 1,94 Mrd. Dollar ausgegangen. Dabei erhöhte Apple den Umsatz in Nord- und Südamerika auf eine Milliarde Dollar gegenüber 831 Millionen Dollar im dritten Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres. Apple legte in Europa um 37 Prozent auf 408 Millionen Dollar zu. Das Auslandsgeschäft steuerte im dritten Quartal insgesamt 39 Prozent zum Gesamtumsatz des Unternehmens bei.

Seite 1:

Apples iPod bringt Musik ins Geschäft

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%