Erstes Halbjahr
Fujitsu verdoppelt Gewinn

Der japanische Siemens-Partner Fujitsu hat seinen Überschuss in der ersten Hälfte dieses Geschäftsjahres nahezu verdoppelt.

dpa-afx TOKIO. Für das noch bis zum 31. März 2007 laufende Gesamtgeschäftsjahr erwartet das Unternehmen weiterhin einen Nettogewinn von 80 Mrd. Yen und einen Umsatz von 5,2 Billionen Yen.

Wie der Hersteller von Computern, Software und Telekomausrüstungen am Donnerstag bekannt gab, stieg der Ertrag im Berichtszeitram zum Bilanzstichtag 30. September um 7,1 Mrd. Yen zum Vorjahr auf 14,8 Mrd. Yen (100 Mill. Euro). Fujitsu hatte seine Halbjahresprognose kürzlich deutlich angehoben, nachdem zuvor noch ein Nettoertrag von fünf Mrd. Yen erwartet worden war.

Grund seien gute Geschäfte unter anderem mit Festplatten und Netzwerkausrüstungen sowie mit Dienstleistungen wie System-Management in Übersee. Als Folge erwirtschaftete Fujitsu einen operativen Gruppenertrag von 50,6 Mrd. Yen, das sind 3,0 Mrd. Yen mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Umsatz erhöhte sich um 7,8 Prozent auf 2,36 Billionen Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%