Erstes Quartal
Hamatech stützt Gewinn bei Singulus

Der CD- und DVD-Maschinenbauer Singulus hat im ersten Quartal 2006 bei etwas niedrigerem Umsatz den Gewinn deutlich gesteigert. Für das Gesamtjahr sieht sich Singulus dank der Hamatech-Übernahme und eines Aufschwungs auf dem Weltmarkt für Maschinen zur Produktion optischer Speichermedien gut gerüstet.

HB FRANKFURT. Der Überschuss nahm auf 9,6 (Vorjahr: 0,8) Mill. Euro zu, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) fiel mit sieben (0,9) Mill. Euro ebenfalls deutlich höher aus als im Vorjahreszeitraum. Darin enthalten seien Restrukturierungskosten von über 20 Mill. Euro sowie außerordentliche Erträge von 34,1 Mill. Euro aus der Hamatech-Übernahme.

Die Erlöse gingen auf 48,8 von 50,4 Mill. Euro zurück, obwohl der übernommene Konkurrent Steag Hamatech zum ersten Mal in die Bilanz einging. Analysten hatten für die ersten drei Monate des Jahres mit einem Überschuss von 5,2 Mill. Euro und einem Umsatz von 66,6 Mill. Euro gerechnet.

Einen Ausblick werde die Firma erst mit den Zahlen für das zweite Quartal veröffentlichen. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit einem Gewinneinbruch die Anleger verschreckt. Unter dem Strich hatte Singulus 2005 einen Gewinn von 7,3 Mill. Euro und einen Umsatz von 244 Mill. Euro verbucht. Mit der Übernahme von Steag Hamatech hat Singulus aber den Preiskampf der beiden Firmen beendet. Singulus hält 88 Prozent an Steag Hamatech.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%