Erstes Quartal
Tele Atlas steigert Umsatz und reduziert Verlust

Der Anbieter digitaler Landkarten Tele Atlas hat im ersten Quartal seinen Umsatz gesteigert und den Verlust verringert. Zudem bestätigte Teleatlas den Ausblick für das laufende Gesamtjahr.

dpa-afx S'HERTOGENBOSCH. Der Umsatz sei 2006 von 56,5 auf 64 Mill. Euro gestiegen, teilte das TecDax -Unternehmen am Donnerstag im niederländischen S'Hertogenbosch mit. Das operative Ergebnis (Ebit) lag bei minus 10,2 Mill. Euro nach minus 11,0 Mill. Euro im Vorjahr. Unter dem Strich stand im ersten Quartal ein leicht verringerter Verlust von 8,4 Mill. Euro im Vergleich zu einem Minus von 11,0 Mill. Euro im Vorjahresquartal.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg von 4,3 auf 5,1 Mill. Euro.

Für das laufende Jahr rechnet Tele Atlas unverändet mit weiterem Wachstum. Der Umsatz solle auf etwa 315 Mill. Euro steigen. Das bereinigte Ebitda erwarte das Unternehmen bei annähernd 65 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%