Erstmals Quartalszahlen vorgelegt
NTT DoCoMo verbucht Quartalsgewinn

Das führende japanische Mobilfunkunternehmen NTT DoCoMo hat im ersten Geschäftsquartal durch erweiterte Dienstleistungen Gewinne verbucht.

Reuters TOKIO. Der japanische Mobilfunk-Konzern NTT DoCoMo Inc hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2003/2004 (zum 31. März) einen Vorsteuergewinn über 336,89 Milliarden Yen ausgewiesen und den durchschnittlichen Handy-Umsatz je Kunden gesteigert. Der Gewinn entspricht knapp 32 Prozent des zuletzt prognostizierten Jahresergebnisses.

Wie das Unternehmen am Donnerstag in Tokio bei der Vorstellung des ersten Quartalsberichts weiter mitteilte, wurden in den drei Monaten zum 30. Juni Umsätze über 1,25 Billionen Yen (rund 9,2 Milliarden Euro) erzielt. Das Betriebsergebnis wurde mit 337,07 Milliarden Yen angegeben.

Im Berichtszeitraum habe der durchschnittlicher Nutzer der dritten Generation von Mobilfunkgeräten (3G) im Monat 9610 Yen (etwa 71 Euro) ausgegeben, teilte DoCoMo weiter mit. Im Vorquartal seien es 8030 Yen gewesen. Mit den 3G-Geräten „FOMA“, mit denen das Unternehmen seit eineinhalb Jahren auf dem Markt ist, werden etwa Video-Konferenzen oder ein schneller Zugriff auf das Internet ermöglicht. Im Berichtsquartal konnten den Angaben zufolge 204.800 Kunden gewonnen werden, nachdem es im entsprechenden Vorjahreszeitraum 25.100 waren.

Bei den 2G-Geräten habe der entsprechende Umsatz bei 8040 (7990) Yen gelegen, erklärte DoCoMo. Mit diesen Handys, die 44 Millionen Nutzer haben, wird noch das Hauptgeschäft gemacht. DoCoMo ist in Asien nach der Börsenkapitalisierung gerechnet mit 116 Milliarden Euro das wertvollste Unternehmen. Die Aktien schlossen am Donnerstag in einem allgemein schwachen Markt 3,24 Prozent niedriger bei 269.000 Yen.

Der Mehrheitsaktionär Nippon Telegraph and Telephone Corp (NTT) bezifferte erstmals seine Umsätze für das erste Quartal mit 2,67 Billionen Yen. Weitere Angaben machte der Telekommunikationskonzern, der 63 Prozent an DoCoMo hält, am Donnerstag nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%