Erwartungen übertroffen: Applied Materials überzeugt trotz Gewinneinbruch

Erwartungen übertroffen
Applied Materials überzeugt trotz Gewinneinbruch

Der weltgrößte Hersteller von Maschinen für die Chip-Produktion, Applied Materials , hat in seinem Auftaktquartal einen Gewinneinbruch erlitten, aber dennoch die Erwartungen des Marktes übertroffen. Den Umsatz steigerte das Unternehmen zudem.

HB SAN FRANCISCO. Im Berichtszeitraum sei ein Netto-Gewinn von 142,8 Mill. Dollar oder neun Cent pro Aktie erwirtschaftet worden, teilte der im kalifornischen Santa Clara ansässige Konzern am Mittwoch nach US-Börsenschluss mit. Ein Jahr zuvor hatte Applied noch 288,8 Mill. Dollar oder 17 Cent pro Anteilschein verdient. Zu Buche schlugen unter anderem Restrukturierungskosten in Höhe von 215 Mill. Dollar. Ohne Berücksichtigung solcher Sonderposten erzielte Applied Materials einen Gewinn von 312,1 Mill. Dollar. Analysten hatten auf dieser Basis im Schnitt mit lediglich 274,2 Mill. Dollar gerechnet.

Der Umsatz kletterte auf 1,86 Mrd. Dollar nach 1,78 Mrd. Dollar vor einem Jahr. Analysten hatten etwas geringere Erlöse erwartet. Applied-Titel verteuerten sich im nachbörslichen Handel um rund einen Prozent auf 20,70 Dollar.

Für das zweite Quartal 2005/06 erwartet Applied ein Ergebnis je Aktie von 0,22 bis 0,23 Dollar. Beim Umsatz werde ein Anstieg von 13 bis 15 Prozent zum Vorquartal gesehen, sagte CFO Nancy Handel am Mittwochabend bei Vorlage der Erstquartalszahlen. Die Auftragssituation sei weiterhin positiv, hieß es. Man erwarte einen Aufschwung der gesamten Halbleiterindustrie. Die Kunden seien derzeit viel stärker zu Investitionen bereit als bisher, sagte zudem CEO Mike Splinter. Daher erwarte er für Allied Materials ein ausgezeichnetes Jahr.

Die Titel von Applied Materials legten nach US-Börsenschluss zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%