Expansion nach Weißrussland
Telekom Austria funkt sich nach Osten vor

Weißrussland gehört zu den wenigen noch nicht gesättigten Mobilfunkmärkten in Europa. In dem autoritär regierten Land hat nun Telekom Austria zugegriffen und sich die Mehrheit am zweitgrößten Handynetzbetreiber gesichtert. Die Zahlen deuten darauf hin, dass die Wiener ein gutes Geschäft machen.

HB WIEN/MINSK. Wie der österreichische Konzern am Mittwoch mitteilte, zahlt er zunächst 730 Millionen Euro für 70 Prozent der Anteile an der zypriotischen Firma SB Telecom, der Alleineignerin der weißrussischen MBC. Der Kauf werde von der Mobilfunktochter Mobilkom abgewickelt und müsse noch von den Kartellbehörden genehmigt werden.

Laut Telekom Austria entspricht der Kaufpreis dem 5,9-fachen des für 2008 ewarteten operativen Ergebnisses von MDC vor Zinsen und Abschreibungen. Im Jahr 2006 habe MDC 263 Millionen Euro umgesetzt und unter dem Strich 83 Millionen Euro Gewinn eingefahren.

Im vierten Quartal 2010 hat Telekom Austria zudem die Chance, auch die restlichen 30 Prozent der Anteile zu übernehmen. Die entsprechenden Call- und Put-Optionen sehen einen Kaufpreis von 320 Millionen Euro vor, der allerdings erfolgsabhängig sei. Dadurch könne der Gesamtkaufpreis auf das 6,5-fache des im Jahr 2010 erzielten Ebitda steigen.

Nach Darstellung des Wiener Konzerns hat MDC in Weißrussland einen Marktanteil von 42 Prozent und 2,7 Millionen Kunden. Die Durchdringung mit Mobiltelefonen in dem Land liege bisher lediglich bei 66 Prozent. Zum Vergleich: In Deutschland liegt die statistische Durchdringung inzwischen bei über 100 Prozent. MDC bietet Mobilfunkdienstleistungen unter den Marken Velcom und Privat an.

Telekom Austria finanziert das Geschäft nach eigenen Angaben über bestehende Kreditlinien. Die Verschuldungsrate sollte durch den Cash Flow wieder rasch sinken können. Das Aktienrückkaufprogramm werde wieder aufgenommen, wenn die Nettoverschuldung auf das Zweifache des Ebitda sinke.

Seite 1:

Telekom Austria funkt sich nach Osten vor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%