Fehlende Kalendertage
Grenkeleasing wächst schwächer

Grenkeleasing konnte sein Neugeschäft zwischen Januar und März im Vergleich zum Vorjahresquartal nur um knapp neun Prozent auf 95 Mill. Euro steigern. Der Vermieter von Software, Laptops, Druckern und Kopiergeräten begründete die Schwäche mit der geringeren Zahl von Arbeitstagen angesichts der frühen Ostertage.

HB Frankfurt. Vor allem in Deutschland habe das Neugeschäft mit 1,6 Prozent deshalb nur leicht zugelegt. 30 Prozent des Neugeschäfts von Grenkeleasing kamen aus dem Ausland, in der Schweiz legte das Unternehmen um 40 Prozent zu.

Dabei wuchs die Rentabilität des Neugeschäfts stärker als das Volumen: Die Marge im Neugeschäft, aus der sich im Verlauf eines Vertrages das Finanzergebnis ergibt, sei in den ersten drei Monaten des Jahres um 9,3 Prozent auf 10,9 Millionen Euro gestiegen. Für das gesamte Jahr hat sich Grenkeleasing jeweils „deutlich zweistellige“ Zuwachsraten von Neugeschäft und Gewinn vorgenommen. Im vergangenen Jahr war Grenkeleasing um 17,5 Prozent gewachsen, allein im vierten Quartal lag das Wachstum im Neugeschäft bei 19 Prozent. Der Gewinn nach Steuern stieg um 20 Prozent auf 24 Millionen Euro. Zum Ergebnis des ersten Quartals will sich Grenkeleasing am 28. April äußern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%