Filmbranche
Presse: Hollywood-Studios prüfen Zusammenarbeit

Unter dem Druck sinkender DVD-Verkäufe prüfen führende Hollywood-Studios laut Medienberichten eine Kooperation. Das Paramount Studio aus dem US-Konzern Viacom führe parallel Gespräche mit den Wettbewerbern Sony Pictures und Twentieth Century Fox. Die Zusammenarbeit im DVD-Geschäft würde demnach Kosten in zweistelliger Millionenhöhe sparen.

HB NEW YORK. Die Partner könnten sich Produktion und Vermarktung aufteilen, berichteten die "Financial Times" und das "Wall Street Journal" am Mittwoch übereinstimmend unter Berufung auf informierte Personen. Die Gespräche seien bereits fortgeschritten. Welchen Partner Paramount bevorzuge, sei noch offen. Twentieth Century Fox aus dem News-Corp.-Konzern sei in einer ähnlichen Kooperation bereits für Metro Goldwyn Mayer tätig.

Die DVD-Verkäufe waren im vergangenen Jahr bei einigen Anbietern um bis zu 20 Prozent eingebrochen. Alle Studios schnallen den Gürtel enger und kappen ihre Filmbudgets oder die Zahl der produzierten Streifen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%