Folgen der Fusion mit BMG
Bei Sony Music droht Stellenabbau

Zahlreiche Mitarbeiter von Sony Music in Berlin müssen um ihre Jobs bangen. Nach der Fusion mit der Bertelsmann-Musiksparte BMG droht ein erheblicher Personalabbau.

HB BERLIN. In der Hauptstadt sollen 175 Stellen wegfallen, wie die „Berliner Zeitung“ und die „Financial Times Deutschland“ am Donnerstag berichten. Laut Betriebsrat solle davon 52 Betroffenen ein Wechsel an andere Orte angeboten werden. In Berlin arbeiteten zuletzt rund 230 Beschäftigte. Eine Sprecherin von SonyBMG gab keinen Kommentar ab, da die Prozesse nicht abgeschlossen seien. BMG in München baut ebenfalls Stellen ab.

Das Management des neu formierten Musikriesen hatte Ende November angekündigt, SonyBMG solle in Deutschland zwischen 300 und 350 Mitarbeiter haben. Derzeit beschäftigen die Bertelsmann Music Group (BMG) und Sony Music hier zu Lande noch knapp 470 Menschen. Standorte sollen sowohl München als auch Berlin bleiben, wobei die Präsenz in der Hauptstadt etwas kleiner sein soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%