Für erste Quartal 2003/2004 Umsatzrückgang bei steigendem Gewinn erwartet
Qualcomm hebt Gewinnprognose an

Das US-Mobilfunktechnik-Unternehmen hat im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2002/2003 Gewinn und Umsatz gesteigert. Auch für die kommenden Monate gibt sich Qualcomm in Sachen Verdienstchancen optimistisch.

HB NEW YORK. Das US-Mobilfunktechnik-Unternehmen Qualcomm Inc hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2002/2003 einen höheren Gewinn ausgewiesen. Für das Dezember-Quartal sagte der Chiphersteller für Handys am Mittwoch einen Gewinn über den bisherigen Schätzungen der Analysten voraus.

Wie das im kalifornischen San Diego ansässige Unternehmen nach Börsenschluss weiter mitteilte, betrug der Gewinn im vierten Quartal 291 Mill. Dollar nach 190 Mill. Dollar im Vorjahr. Den Gewinn pro Aktie einschließlich aller Umtauschrechte gab Qualcomm mit 35 Cent an, nach 23 Cent im Vergleichszeitraum. Der Umsatz sei um vier Prozent auf 909 Mill. Dollar gestiegen.

Ohne Sonderposten und Firmenwertabschreibungen erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 29 Cent pro Aktie nach 31 Cent pro Aktie im Vorjahr und traf damit exakt die Analystenschätzungen.

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres rechnet das Unternehmen mit einem Rückgang seines Umsatzes um ein bis sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Steigerung zum Vorquartal werde 16 bis 22 % betragen. Im Geschäftsjahr 2004 geht Qualcomm von einer Umsatzsteigerung zwischen fünf und neun Prozent aus. Der Gewinn pro Aktie exklusive Investitionen werde im ersten Quartal zwischen 37 und 40 Cent pro Aktie liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%