Fusion abgeschlossen: Mobilcom wird zu Freenet

Fusion abgeschlossen
Mobilcom wird zu Freenet

Nach zweijähriger Hängepartie haben die Mobilfunk- und Telefonanbieter Mobilcom und Freenet.de ihre Fusion unter Dach und Fach gebracht. Zwar wird der neue Konzern den Namen Freenet AG tragen, aber auch Mobilcom muss sich um seinen Namen keine Sorgen machen.

HB HAMBURG. Die Verschmelzung beider Firmen wurde durch Eintragung der Telunico Holding AG im Handelsregister wirksam. Das wurde am Freitag mitgeteilt. Die Aktionäre der beiden Firmen seien ab sofort Anteilseigner der neuen Konzernobergesellschaft Telunico Holding AG, die wiederum in Freenet AG umfirmiert wurde. Die Aktien der „neuen“ Freenet AG sollen voraussichtlich von Montag (5. März) an gehandelt werden.

Durch die Fusion wollen die frühere Muttergesellschaft Mobilcom und ihre Tochter Freenet stärker vom Zusammenwachsen des Mobilfunk- und Festnetzmarkts profitieren. Die Marke Mobilcom soll erhalten bleiben. Die Hauptversammlungen beider Unternehmen hatten bereits 2005 der Fusion zugestimmt, doch verzögerte sich die Umsetzung dieser Pläne durch mehrere Aktionärsklagen. In langwierigen Verfahren kam eine Einigung mit den Klägern zustande.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%