Gang vor Gericht erwägt
T-Online-Aktionäre kämpfen für Sonderprüfung

Nach dem gescheiterten Anlauf bei der Hauptversammlung erwägen T-Online-Kleinanleger nun, eine Sonderprüfung zur geplanten Eingliederung in die Telekom gerichtlich zu erzwingen.

HB FRANKFURT. Eine Entscheidung solle zeitnah fallen, sagte Rechtsanwalt Toni Riedel von der Kanzlei Dreier Riedel Rechtsanwälte am Freitag. Die unter anderen vom der Kanzlei vertretenen Anleger waren bei dem Aktionärstreffen am Donnerstag wie erwartet mit dem Antrag gescheitert, in einer Sonderprüfung die mögliche Einflussnahme von Vorständen und Aufsichtsräten auf den Kurs der T-Online-Aktie untersuchen zu lassen. Großaktionär Deutsche Telekom hatte den Vorstoß dort mit seiner Mehrheit abgeschmettert. Nun könnten die Anleger einen Sonderprüfer vom Landgericht Darmstadt gerichtlich bestellen lassen.

Anwalt Riedel hatte in der Hauptversammlung erläutert, ein Gutachten des Aktienrechtlers Theodor Baums lasse vermuten, dass der Vorstand den Kurs von T-Online im Vorfeld der angekündigten Integration absichtlich nach unten geredet habe, um die Wiedereingliederung möglichst günstig zu machen.

Aktionärsvertreter hatten auf der Hauptversammlung nach dem Sinn der Fusion gefragt und das aus ihrer Sicht viel zu niedrige Bar- und Umtauschangebot sowie die Dividende von vier Cent je Papier angesichts der hohen Liquidität von T-Online als „unverschämt“ kritisiert. Beim Börsengang von T-Online zahlten die Aktionäre einen Ausgabekurs von 27 Euro pro Aktie, nunmehr bietet ihnen die Deutsche Telekom 8,99 Euro in bar oder 0,52 Telekom-Aktien an, was zum derzeitigen Kurs gut sieben Euro entspricht.

Gegen den Hauptversammlungsbeschluss zur Eingliederung im vergangenem Jahr hatten sich die Aktionäre mit Anfechtungsklagen vor dem Landgericht Darmstadt gewehrt, die im Herbst verhandelt werden sollen. Noch im Mai entscheidet der Bundesgerichtshof über Rechtsbeschwerden von Aktionären gegen die von T-Online beim Oberlandesgericht Frankfurt erzielte Erlaubnis der Fusion.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%