Geschäftspartner von Bertelsmann
Kläger fordern Fortführung der Buchklubs bis 2027

Die Geschäftspartner von Bertelsmann wollen den Medienkonzern mit einer Klage dazu zwingen, sein defizitäres Buchklubgeschäft zwölf Jahre länger als geplant fortzuführen. Sie werfen dem Unternehmen Missmanagement vor.
  • 0

HamburgDie Geschäftspartner des Club Bertelsmann wollen mit einer Klage vor dem Landgericht Düsseldorf erreichen, dass der Gütersloher Medienkonzern sein defizitäres Buchklubgeschäft, das Ende 2015 eingestellt werden soll, zwölf weitere Jahre fortführt.

Das berichtet das Handelsblatt in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf die Replik der Kläger auf die Klageerwiderung. Damit konkretisieren die Partner, die für die Buchklubs Mitglieder gewonnen haben, ihre Forderungen, die aus der ihrer Ansicht nach unrechtmäßigen Kündigung ihrer Verträge resultierten.

Die Verträge zwischen Bertelsmann und den Vertrieblern enthalten kein ordentliches Kündigungsrecht. Allerdings ist umstritten, ob der Konzern gezwungen werden kann, das unrentable Buchklubgeschäft unendlich fortzuführen. In diesem Zusammenhang könnte von Bedeutung sein, ob Bertelsmann für die Defizite der Klubs verantwortlich ist.

Die Geschäftspartner führen den Niedergang des Buchklubgeschäfts auf Missmanagement zurück. In ihrer Replik führen sie Zitate von Führungskräften wie dem einstigen Buchklub-Chef Ewald Walgenbach und dem früheren Bertelsmann-CEO Gunter Thielen an, aus den hervorgehen soll, dass zu wenig in die Klubs investiert wurde.

Dagegen sagt ein Bertelsmann-Sprecher, in die Klubs sei sehr wohl investiert worden. Zudem habe man das Mitgliedschaftsmodell mehrfach modifiziert.

Kommentare zu " Geschäftspartner von Bertelsmann: Kläger fordern Fortführung der Buchklubs bis 2027"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%