Gewinnplus
Mobilcom hebt Ertragsziele an

Der zweitgrößte deutsche Mobilfunkdienstleister Mobilcom hat seinen operativen Gewinn zur Jahresmitte nahezu verdoppelt und seine Zeile für das Kerngeschäft im Gesamtjahr erhöht.

HB BÜDELSDORF. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei im 1. Halbjahr verglichen mit dem Vorjahreswert um 92,5 % auf 33,3 Mill. € und damit bereits über den geplanten Wert für 2005 (32 Mio) gestiegen, teilte die Mobilcom AG am Donnerstag in Büdelsdorf mit. Nun werden 40 Mill. € Ebit bis Jahresende angestrebt.

Der Umsatz lag bis Ende Juni mit 645 Mill. € unter dem Vorjahreswert (706 Mio Euro), obgleich sich die Zahl der Kunden um 340 000 auf 4,55 Mill. erhöhte. Sie soll wie geplant bis Jahresende auf 4,8 Mill. steigen. Im August sollen außerordentliche Hauptversammlungen über das Zusammengehen des Mobilfunkanbieters und seiner Tochter Freenet.de AG beschließen. Sie bietet Internet- und Telefondienste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%