Halbleiterkonzern
Texas Instruments ändert Quartalsprognose

Der US-Halbleiterkonzern Texas Instruments hat am Montag die Prognose im Hinblick auf seinen Quartalsgewinn eingeengt.

HB SAN FRANCISCO. Es werde nun im ersten Geschäftsquartal mit einem Gewinn aus dem laufenden Geschäft von 31 bis 33 Cents je Aktie gerechnet, teilte der Konzern mit.

Zuvor war das Unternehmen von 29 bis 33 Cents je Aktie ausgegangen. Auch die Spanne für den erwarteten Umsatz wurde konkretisiert. Dieser solle zwischen 3,22 Milliarden und 3,35 Milliarden Dollar liegen, hieß es. Die vorherige Prognose lag bei einer Spanne zwischen 3,11 Milliarden und 3,38 Milliarden Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%