Handyausrüster verbessert Prozessabläufe
Balda erhöht erneut seine Prognose

Balda hat im dritten Quartal zum dritten Mal seine Gewinnprognose für 2004 angehoben. Der Telekommunikationsausrüster schafft deutliche Umsatz- und Gewinnverbesserungen.

HB DÜSSELDORF. Wie das im SDax notierte Unternehmen aus Bad Oeynhausen am Montag mitteilte, peilt der Hersteller von Kunststoffkomponenten nunmehr einen Anstieg des Vorsteuergewinns auf 42 bis 44 Millionen Euro an. Ursprüngliche Planungen hatten einen Vorsteuergewinn von 27 bis 28 Millionen Euro vorgesehen. Das Unternehmen teilte weiter mit, im dritten Quartal den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) mit 17,4 Millionen Euro beinahe verdoppelt zu haben. Der Umsatz legte um 35 Prozent auf 100,8 Millionen Euro zu.

Als Grund für die besseren Aussichten nannte Balda beschleunigte Projektentwicklungen und Produktionsanläufe. Das Unternehmen schätze den Markt für 2005 positiv ein.

>>> Fotostrecke: 2004: Die neuesten Handys.

>>> Fotostrecke: Die Geschichte des Handys: 20 Jahre Mobilfunk.

>>> Fotostrecke: 2002 - Zehn Jahre D-Netz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%