HV entscheidet demnächst über Sanierung
CDV hat über die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt

Der Computer- und Videospielhersteller CDV Software Entertainment hat wegen hoher Verluste und Wertberichtigungen mehr als die Hälfte seines Grundkapitals aufgezehrt.

HB FRANKFURT. In Kürze soll eine Hauptversammlung über Kapitalmaßnahmen zur Sanierung der Gesellschaft aus dem badischen Bruchsal entscheiden, teilte das im Prime Standard notierte Unternehmen am Freitag mit. Die Aktie ging mit einem Minus von bis zu 30 Prozent auf Talfahrt.

Das Unternehmen hatte eigenen Angaben zufolge im ersten Halbjahr einen Umsatzrückgang auf 2,74 (Vorjahr: 7,58) Mill. Euro verbucht. Der Fehlbetrag betrug 6,02 Mill. Euro. Im Vorjahreszeitraum hatte CDV nach Zinsen und Steuern noch 1,16 Mill. Euro verdient. Zu dem Gewinneinbruch hätten hohe Zahlungsverpflichtungen für Entwicklungsprojekte beigetragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%