Indischer IT-Dienstleister: Europas Schuldenkrise belastet Infosys

Indischer IT-Dienstleister
Europas Schuldenkrise belastet Infosys

Die europäische Schuldenkrise macht sich auch beim indischen Software-Dienstleister Infosys bemerkbar. Infosys hat seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr einkassiert.
  • 0

BangaloreDer indische Software-Dienstleister Infosys hat seine Umsatzprognose gekappt. Die Schuldenkrise in Europa belaste das Geschäft, teilte der Konzern mit. Der Umsatz auf Dollar-Basis werde daher im laufenden Geschäftsjahr (per Ende März) nur um 16,4 Prozent wachsen. Bislang hatte der Konzern ein Plus zwischen 17,1 bis 19,1 Prozent vorhergesagt.

Europa ist für Infosys der größte Absatzmarkt nach den USA. Für das dritte Quartal wies der Konzern einen Umsatzanstieg von knapp einem Drittel auf umgerechnet rund 1,4 Milliarden Euro aus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Indischer IT-Dienstleister: Europas Schuldenkrise belastet Infosys"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%