Informationstechnik-Dienstleister
Bechtle übernimmt Services von IBM

Vom Computerkonzern IBM übernimmt der Informationstechnik-Dienstleister Bechtle einen Service-Vertrag für 50 000 Computer-Arbeitsplätze.

HB NECKARSULM. Bechtle teilte am Freitag in Neckarsulm mit, im Rahmen der Vereinbarung wechselten bis zu 120 IBM-Mitarbeiter zu Bechtle. Die Beschäftigten sei vor allem bei Kunden vor Ort tätig. Der Vertrag trete zum 1. Oktober in Kraft und festige die Zusammenarbeit mit IBM. Über die im Zuge der Vereinbarung übernommenen Service-Aufträge wollte sich Bechtle nicht im Detail äußern.

IBM will sich in Deutschland bis Jahresende von rund 2000 Beschäftigten trennen. Ende 2004 zählte der Konzern in Deutschland rund 25 000 Beschäfigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%