Interix übernimmt zugleich Portal MySpace.com vollständig
News Corp kauft US-Internetfirma Intermix

Der internationale Medienkonzern News Corporation übernimmt die US-Internetfirma Intermix Media für 580 Mill. Dollar (479 Mio Euro) oder zwölf Dollar je Aktie in bar.

HB LOS ANGELES. Dies entspreche einem Aufschlag von 12 % zum Schlusskurs von Intermix. Am Freitag schlossen die Titel bei 10,72 Dollar. Dies hat die News Corporation am Montag bekannt gegeben. Mit der Akquisition von Intermix will News Corp nach eigenen Angaben ihre Online-Präsenz weiter ausbauen.

Intermix hat in einer separaten Transaktion seine Option zum Kauf der 47 % Restanteile an dem rasant wachsenden Internet-Portal MySpace.com genutzt, die noch nicht im Intermix-Besitz waren.

Die 30 Web-Sites von MySpace.com und Intermix werden in die neu gebildete Internetsparte Fox Interactive Media der News Corporation eingegliedert. Die Zahl der monatlichen US-Webnutzer der News Corporation wird sich durch den Zukauf auf 45 Millionen erhöhen. Intermix hat 27 Millionen Nutzer und bietet Unterhaltung, Spiele und Networking Sites an. Dort können sich Besucher unter anderem gegenseitig Fotos, Musik und Videos zeigen.

MySpace.com habe einige der interessantesten Web-Sites, erklärte Rupert Murdoch, der Konzernchef der News Corporation. Sie sprechen nach seinen Angaben die gleichen Nutzer an, die auch an Fox-News, Sport und Unterhaltung interessiert seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%