Internet-Gigant
Google baut Datenzentrum in Hongkong

Der IT-Gigant Google baut für 300 Millionen Euro ein Datenzentrum in Hongkong. Bereits 2013 soll der Bau abgeschlossen und das Zentrum am Netz sein. Weitere Datenzentren in Singapur und Taiwan sind geplant.
  • 2

HongkongDer Suchmaschinenanbieter Google investiert 300 Millionen Dollar in ein Datenzentrum in Hongkong. Die Anlage soll Anfang 2013 online gehen, teilte das Unernehmen am Donnerstag mit. Die angegebene Summe enthalte Kosten für Landkauf, Bau und technische Ausrüstung.

„Wir arbeiten so schnell wir können, um die Anlage in Betrieb zu nehmen“, sagte Simon Chang, Googles Hardware-Chef für Asien. „So können wir mit der stetig steigenden Kapazitätsnachfrage in der Region Schritt halten.“ Im September hatte Google angekündigt, Datenzentren in Singapur, Hongkong und Taiwan bauen zu wollen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Internet-Gigant: Google baut Datenzentrum in Hongkong"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die deutsche Übersetzung von "Data Center" ist nicht "Datenzentrum", sondern "Rechenzentrum".

  • Will da Google wohl den gesammten asiatischen informations-Markt beherrschen? http://www.netazmedia.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%