Internetbranche
Yahoo: Kann Yang gehen?

Endlich soll es soweit sein: Yahoo könnte den Nachfolger von Noch-Chef Jerry Yang laut einem Pressebericht schon bald präsentieren. Der Neue soll angeblich von außen kommen. Der Wechsel könnte nun doch den Weg für eine Zusammenarbeit mit Microsoft ebnen.

HB NEW YORK. Der Internet-Konzern Yahoo steht offenbar kurz vor der Ernennung eines neuen Chefs. Die Entscheidung könnte bereits in der kommenden Woche fallen, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise. Das Yahoo-Direktorium neige zu einem externen Kandidaten. Weiterhin im Rennen sei die ehemalige Chefin des Softwareunternehmens Autodesk, Carol Bartz. Yahoo lehnte eine Stellungnahme ab. Internetpionier und Yahoo-Gründer Jerry Yang war als Chef des Konzerns zuletzt umstritten. Er kündigte im November seinen Rücktritt an, sobald ein Nachfolger für ihn gefunden worden sei.

Der umstrittene Yahoo-Chef und Mitgründer Jerry Yang hatte im November seinen Rückzug angekündigt. Die Entscheidung über die Nachfolge solle in jedem Fall noch vor Vorlage der Quartalszahlen Ende Januar verkündet werden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Insider.

Der 40-jährige Yang hatte eine von Microsofts erstmals vor knapp einem Jahr angebotene Übernahme mehrmals abgelehnt und damit viele Aktionäre gegen sich aufgebracht. Sein Rückzug von der Konzernspitze könnte den Weg freimachen für eine doch noch mögliche Annäherung an Microsoft.

Microsoft schlägt Yahoo inzwischen statt einer Komplett-Übernahme den Kauf nur des Suchmaschinengeschäfts vor. Dies sei weiterhin sinnvoll, sagte Microsoft-Chef Steve Ballmer der "Financial Times". Die Führungswechsel bei Yahoo und kürzlich auch an der Spitze des Online-Geschäfts von Microsoft seien dafür ein guter Zeitpunkt.

Der weltgrößte Softwareanbieter Microsoft will den massiven Vorsprung des Internet-Konzerns Google bei Suchanzeigen verringern. Yahoo liegt hier abgeschlagen auf Platz zwei, Microsoft nochmals klar dahinter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%