Internetkonzern
Yahoo benennt neuen Europa-Chef

Ein weiterer hochrangiger Manager nimmt bei Yahoo seinen Abschied. Toby Coppel, bislang Chef für Europa und Kanada, ist der vorerst letzte einer Reihe von Managern, die das Unternehmen seit der geplatzten Übernahme durch Microsoft verlassen.

HB LONDON. Yahoo hat als Nachfolger am Freitag Rich Riley ernannt, der seit rund zehn Jahren für das Unternehmen tätig ist, zuletzt als Leiter der Advertiser & Publisher Group bei Yahoo! Europe. Mit Riley solle die nächste Stufe in der Entwicklung der Märkte in Europa und Kanada eingeleitet werden, sagte Yahoo! -Präsidentin Sue Decker. "Unser Ziel ist es, das Wachstum von Yahoo! in Europa und Kanada weiter voranzutreiben."

Erst vergangene Woche war der langjährige Chef der Yahoo! - Internetsuche Sean Suchter von Microsoft abgeworben worden. Nach dem Rücktritt von Yahoo! -Chef Jerry Yang vor einigen Tagen sucht das Unternehmen derzeit auch für die Spitze einen Nachfolger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%