IT-Branche

Microsoft schmiedet Pakt mit Twitter und Facebook

Der Computerriese Microsoft hat mit Twitter und Facebook einen Deal ausgehandelt. Die beiden Internet-Dienste sollen mit besserer Vernetzung das Suchgeschäft von Microsoft stärken.
Ein User twittert. Quelle: Reuters

Ein User twittert.

(Foto: Reuters)

HB SAN FRANCISCO. Microsoft stärkt seine Suchsparte durch Vereinbarungen mit den Internet-Diensten Twitter und Facebook. Der weltgrößte Software-Hersteller teilte am Mittwoch auf einer Internet-Konferenz in San Francisco mit, die Microsoft-Suchmaschine Bing werde in Echtzeit Zugriff auf die Daten der Dienste erhalten. Die Vereinbarungen seien nicht exklusiv, hieß es weiter. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt. Microsoft kämpft mit Bing gegen die marktbeherrschende Suchmaschine von Google an.

Microsoft-Aktien lagen im Verlauf etwa 1,1 Prozent im Plus, Google-Titel waren unverändert.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%