IT-Dienstleister
Bechtle expandiert nach Holland

Der schwäbische IT-Händler und Dienstleister Bechtle wird mit seiner Schweizer Tochter ARP nach Holland expandieren.

HB FRANKFURT. Der Konzern kaufe mit Wirkung zum ersten Januar die holländische Artikona Holding, teilte Bechtle am Freitag in Neckarsulm bei Heilbronn mit. Die Akquisition sei Teil der internationalen Expansionsstrategie des Schweizer E-Commerce-Unternehmens ARP. Der Kaufpreis werde in bar bezahlt. Über die Höhe sei Stillschweigen vereinbart worden.

Im vergangenen Jahr habe Artikona bei einem Umsatz von 20,1 Millionen Euro ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 1,9 Millionen Euro erzielt. Das Unternehmen sei in den Niederlanden auf den Verkauf von IT-Produkten und auf das Druckergeschäft spezialisiert, teilte die im TecDax gelistete Bechtle mit. Insgesamt beschäftige Artikona 49 Mitarbeiter in Maastricht und Amsterdam.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%