IT-Dienstleister
Bechtle hält sich auf niedrigem Niveau

Der IT-Dienstleister Bechtle hat sich im zweiten Quartal auf niedrigem Niveau gehalten. Der Umsatz gab im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um sechs Prozent auf 323 Mio. Euro nach, wie das Unternehmen am Dienstag in Neckarsulm mitteilte. In der Folge litt auch das Vorsteuerergebnis von April bis Juni, das um 41 Prozent auf 6,8 Mio. Euro abrutschte.

HB FRANKFURT. Der IT-Dienstleister und Zubehör-Händler Bechtle sieht trotz eines erneuten Gewinneinbruchs im zweiten Quartal Anzeichen für ein Ende der Talfahrt. „Ungeachtet der immer noch angespannten wirtschaftlichen Lage hat sich unsere Ergebnissituation im zweiten gegenüber dem ersten Quartal verbessert“, erklärte Vorstandschef Thomas Olemotz am Dienstag.

Im Gesamtjahr erwartet der Konzern Umsatz und Ergebnis „spürbar unter dem Vorjahr“. Vor allem aus der Autoindustrie, der Chemiebranche oder dem metallverarbeiteten Gewerbe fehlten die Aufträge. Positiv habe sich aber die Nachfrage der öffentlichen Hand nach IT-Projekten entwickelt - hier zahlten sich die Konjunkturprogramme aus.

Anleger blieben skeptisch: Die im TecDax gelisteten Bechtle-Aktien verloren im frühen Handel ein Prozent auf 14,95 Euro. Die DZ Bank bestätigte ihre Verkaufsempfehlung für die Aktien und begründete das mit dem weiter schwachen IT-Marktumfeld. Die Commerzbank bekräftigte dagegen ihr „Add“-Rating. „Bechtle wird Marktanteile gewinnen und dabei von den Insolvenzen von Wettbewerbern profitieren“, schrieb Analyst Thomas Becker in einem Kurzkommentar.

Das im schwäbischen Neckarsulm ansässige Unternehmen verbuchte im zweiten Quartal einen Rückgang des Vorsteuergewinns von mehr als 40 Prozent auf 6,8 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im ersten Quartal hatte Bechtle allerdings nur 6,1 Mio. Euro vor Steuern verdient. Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 6,3 Prozent auf 322,6 Mio. Euro, nach 318 Mio. Euro im ersten Quartal. Auch die Vorsteuerrendite sei im Vergleich zum ersten Quartal gestiegen, teilte Bechtle mit. Mit 71,5 Mio. Euro an liquiden Mitteln und ungenutzten Kreditlinien von 40,7 Mio. Euro verfüge Bechtle über eine komfortable Liquiditätsreserve, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%