IT-Dienstleister übernommen
Nortel schluckt PEC Solutions

Nortel Networks übernimmt den IT-Dienstleister PEC Solutions. Nordamerikas größter Telekommunikationsausrüster zahlt dafür 448 Millionen Dollar.

HB TORONTO. Die Akquisition des US-Unternehmens werde die Geschäftszahlen in diesem Jahr nicht beeinflussen, teilte Nortel am Dienstag in Toronto mit. Erst nach 2005 werde die Übernahme zum Nortel-Ergebnis beitragen. PEC Solutions ist IT-Dienstleister der US-Regierung. Die Bar-Offerte bewerte PEC mit 15,50 Dollar je Aktie, was 37 % über dem Börsen-Schlusskurs vom Montag von 11,31 Dollar liegt. Die PEC-Aktie kletterte am Dienstag im US-Handel um 36 % auf 15,3 Dollar, das Nortel-Papier zog in New York knapp 2,2 % auf 2,82 Dollar an.

Für Nortel ist PEC die größte Übernahme seit Februar 2001. Damals hatte das in Brampton in der kanadischen Provinz Ontario ansässige Unternehmen Teile der Schweizer Tochter des weltgrößten Herstellers von Glasfaserkomponenten JDS Uniphase für bis zu drei Mrd. Dollar übernommen. PEC, die im Jahr 2000 an die Börse gegangen war, hatte im vierten Quartal einen Umsatz von 62,6 Mill. Dollar ausgewiesen. Nortel war im vergangenen Jahr wegen Bilanzunregelmäßigkeiten in die Schlagzeilen geraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%