IT-Hersteller
Samsung interessiert an Google TV

Beide Konzerne wollen ihre Kooperation ausbauen und kommendes Jahr ein TV-Gerät mit Google-Software präsentieren. Die Fernseher sollen mit dem Internet koppelbar sein und so auch Onlinevideos verfügbar machen.
  • 0

SeoulDer koreanische Elektronikkonzern Samsung will seine Zusammenarbeit mit Google vertiefen und verhandelt über eine Beteiligung beim geplanten Fernsehangebot Google TV. Die Gespräche darüber befänden sich in der Schlussphase, sagte Samsung-Manager Yoon Boo Keun am Dienstag vor Journalisten. Das Gerät solle im kommenden Jahr vorgestellt werden. Einen genauen Zeitpunkt nannte er nicht. Google TV ist unter anderem schon auf mehreren Fernsehern von Sony erhältlich. Mit der Software können sich die Besitzer unter anderem Onlinevideos anschauen, im Internet surfen oder Videospiele nutzen.

Eine erste Version von Google TV stieß bei Käufern auf verhaltenes Interesse. Im Oktober schließlich stellte der Konzern eine Weiterentwicklung vor. Mit der neuen Version soll es etwa einfacher werden, Anwendungen für Google TV zu entwickeln. Ziel ist, das Fernsehgerät mit dem Internet zu verknüpfen. Samsung bietet bereits viele Mobiltelefone an, auf denen das Betriebssystem Android von Google installiert wird. Damit wollen sie vor allem Apple Kunden streitig machen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " IT-Hersteller: Samsung interessiert an Google TV"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%