IT-Konzern
Samsung übertrifft Erwartungen

Das südkoreanische Elektronikunternehmen Samsung rechnet für das dritte Quartal dieses Jahres mit einem Rückgang beim operativen Gewinn im Jahresvergleich, liegt mit den Zahlen aber deutlich über den Markterwartungen.
  • 0

SeoulDer Betriebsgewinn im Zeitraum Juli bis September dürfte bei 4,2 Billionen Won (rund 2,6 Milliarden Euro) liegen, teilte Samsung am Freitag mit.

Analysten haben 3,4 Billionen Won prognostiziert. Der Gewinn wäre damit 13,6 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Es wäre aber ein Plus von zwölf Prozent gegenüber den Zeitraum April-Juni 2011.

Detaillierte Angaben zur Quartalsbilanz will Samsung noch im Oktober bekanntgeben. Experten sehen vor allem im florierenden Geschäft mit Smartphones den Gewinnbringer für das Unternehmen, das andererseits mit anhaltend fallenden Preisen für Halbleiter und Flachbildschirme zu kämpfen hat. „Sein Telekommunikationsgeschäft entwickelt sich positiv, weil der Verkauf von Smartphones und anderer hochwertiger Geräte zulegte“, sagte Park Jong Min, Fondsmmanager bei ING Investment Management.

Bei Smartphones und Tablet-PCs hat sich Samsung zu einem ernsthaften Konkurrenten für Apple entwickelt. Das zeigt sich auch in dem langwierigen Rechtsstreit um Patentfragen, in den beide Firmen verwickelt sind. Zugleich ist Apple aber auch ein wichtiger Samsung-Kunde bei Halbleiterchips und Displays.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " IT-Konzern: Samsung übertrifft Erwartungen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%