IT + Medien
Alcatel verdient weniger

Alcatel hat im zweiten Quartal bei gestiegenem Umsatz weniger verdient.

dpa-afx PARIS. Der Umsatz sei von 3,145 Mrd. auf 3,384 Mrd. Euro gestiegen, teilte der vor der Übernahme des Konkurrenten Lucent stehende Telekomausrüster am Donnerstag in Paris mit. Der Überschuss sank hingegen um 8,2 Prozent auf 180 Mill. Euro. Den Überschuss könnte das Unternehmen durch den Verkauf von Vermögenswerten um zwölf Mill. Euro aufpolstern.

Die Branche litt im abgelaufenen Quartal unter schrumpfenden Margen bei Ausrüstung für Mobilfunknetzen. Insbesondere chinesische Telekomausrüster wollen mit einer aggressiven Preispolitik Marktanteile gewinnen.

Eine Jahresprognose wollte das Unternehmen mit Hinweis auf den für das vierte Quartal erwarteten Abschluss der Lucent-Übernahme nicht abgeben. Nach der Übernahme sollen die Kosten im kombinierten Unter um 1,4 Mrd. Euro sinken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%