IT + Medien
Vivendi trennt sich komplett von Veolia

Die Medien- und Telekomgruppe Vivendi verkauft ihren verbleibenden Anteil von 5,3 Prozent an dem französischen Energiekonzern Veolia . Die rund 21,5 Mill. Aktien würden über die Börse veräußert, sagte ein Vivendi-Sprecher am Donnerstag in Paris.

dpa-afx PARIS. Die Medien- und Telekomgruppe Vivendi verkauft ihren verbleibenden Anteil von 5,3 Prozent an dem französischen Energiekonzern Veolia . Die rund 21,5 Mill. Aktien würden über die Börse veräußert, sagte ein Vivendi-Sprecher am Donnerstag in Paris.

Nach Angaben von Händlern platziert der Konsortialführer SG Securities die Titel zu einer Preisspanne von 40 bis 40,20 Euro pro Aktie. Der Aktienkurs von Veolia gab im frühen Handel 1,8 Prozent auf 40 Euro nach.

Vivendi hatte Veolia im Jahr 2002 abgespalten und an die Börse gebracht. Im Januar hatte die frühere Muttergesellschaft bereits ihre Beteiligung gesenkt. Mit dem Verkauf ihres Restanteils trennt sich die Vivendi-Gruppe nun komplett von Veolia.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%