IT-Vermieter
Grenkeleasing profitierte 2008 von der Krise

Wer zu wenig Geld, um ein Produkt zu kaufen, das least. Das gilt auch für Grenkeleasing. Der IT-Vermieter gehört zu den Gewinnern der Finanzkrise. Der Gewinn stieg 2008 an. Allerdings ist das Unternehmen beim Blick in die Zukunft vorsichtig.

HB FRANKFURT. Bei Grenkeleasing stieg das Ergebnis nach Steuern um 3,2 Prozent auf 33,1 Mio. Euro und erreichte damit das obere Ende der eigenen Prognose, wie das Unternehmen aus Baden-Baden am Donnerstag mitteilte. Vor Steuern (EBT) stagnierte der Gewinn bei 44,7 (2007: 44,8) Mio. Euro. Die operativen Erträge stiegen 2008 insgesamt um 12,3 Prozent auf 94,7 Mio. Euro.

Grenkeleasing vermietet Computer, Drucker und Software. Die Gesellschaf profitierte zuletzt davon, dass viele Unternehmen wegen der restriktiveren Kreditvergabe gezwungen waren, sich nach alternativen Finanzierungsformen wie etwa Leasing umzuschauen. Schon Anfang Januar hatte der Konzern mitgeteilt, dass das Neugeschäft 2008 um 18 Prozent auf 601 Mio. Euro und damit über den eigenen Erwartungen gewachsen war. Es bildet das Volumen der neu erworbenen Leasing-Gegenstände und Forderungen ab.

Auf das neue Geschäftsjahr blickt Grenkeleasing allerdings mit Vorsicht und erwartet keine großen Sprünge. 2009 werde das Ergebnis nach Steuern wohl wieder in der Bandbreite von 30,6 bis 33 Mio. Euro liegen, teilte das Management mit. Das Neugeschäft der Gruppe werde wohl um etwa zehn Prozent wachsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%