Jahresbilanz
Nintendo spielt rasante Ertragszuwächse ein

Nintendo hat dank seines Erfolges mit der neuen Spielekonsole Wii im Geschäftsjahr 2006/07 rasante Gewinnzuwächse eingespielt.

dpa-afx TOKIO. Wie das in Kyoto ansässige Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, stieg der Nettoertrag zum Bilanzstichtag 31. März um 77,2 Prozent auf 174,3 Mrd. Yen (1,1 Mrd. Euro). Dazu trug auch Nintendos weiterhin starker Absatz von seinen tragbaren DS-Konsolen und Spielen bei. Den Umsatz konnte der japanische Konzern, der sich einen harten Konkurrenzkampf mit Sony und Microsoft liefert, kräftig um 89,8 Prozent auf 966,5 Mrd. Yen steigern. Im laufenden Geschäftsjahr will Nintendo den Nettoertrag leicht auf 175 Mrd. Yen erhöhen und den Umsatz auf 1,1 Billionen Yen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%