Karriere-Portal wächst im Abschwung
Xing: Immer mehr Netzwerker zahlen

Das Internet-Karriere-Portal Xing wächst in der Wirtschaftskrise.

HB DÜSSELDORF. Weil es immer mehr zahlende Kunden gibt, steigerte das Hamburger Unternehmen den Umsatz nach vorläufigen Zahlen im abgelaufenen Jahr um 80 Prozent auf 35,3 Mio. Euro, wie Xing am Mittwoch mitteilte. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen kletterte bei dem Betreiber des Netzwerks für Geschäftskontakte um 86 Prozent auf 12,82 Mio. Euro.

Die frühere OpenBC sieht sich als Gewinnerin des Abschwungs, weil das Netzwerk gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für den beruflichen und geschäftlichen Fortgang genutzt werde. Die Anzahl der zahlenden Kunden sei im Jahresvergleich um 188 000 auf etwa 550 000 gestiegen. Für einen monatlichen Beitrag können diese das Mitgliederverzeichnis etwa nach Qualifikationen, Berufen oder Arbeitgebern durchsuchen. Insgesamt lag die Zahl der Nutzer Ende Dezember bei mehr als sieben Millionen. Hinzu kommen Umsätze aus den neuen Geschäftsmodellen Werbung und Verkauf, die aber noch vergleichsweise gering sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%