Kauf von Tellme
Microsoft stärkt sich bei Spracherkennung

Microsoft will die Spracherkennung in seinen Software-Produkten ausbauen. Deshalb kauft der Branchenprimus den kalifornischen Spezialisten Tellme.

MÜNCHEN. Das Geschäft bestätigte Microsoft am Mittwoch. Tellme Networks Inc. ist ein Anbieter von Sprachlösungen für netzbasierte oder mobile Dienste mit Sitz in dem Silicon-Valley-Städtchen Mountain View. Dort befinden sich auch der Stammsitz von Google und die kalifornische Niederlassung von Microsoft. Von dem Deal berichteten sowohl das Wall Street Journal wie auch der US-Dienst Cnet. Dem Vernehmen nach soll es sich um eine Übernahmesumme von 800 Mill. Dollar handeln. Dies wurde von Microsoft bisher nicht bestätigt.

Tellme gilt in der Branche als anerkannter Spezialist von Sprachverarbeitung, die vor allem in Telefondiensten eingesetzt wird. Bekannte Kunden sind beispielsweise der Paketdienst Fedex, die Fluglinie American Airlines und der Kartenanbieter American Express. Sie setzen die Technik von Tellme in ihren automatisierten Telefonsystemen ein.

Tellme ist auch sehr stark bei der Entwicklung der Plattform Voice-XML engagiert, mit der ein Standard für sprachgesteuertes Surfen gesetzt werden soll. Mit der Technik lassen sich zum Beispiel Informationen aus dem Internet über das Telefon recherchieren. Derzeit arbeitet Tellme an einer Reihe neuer Produkte im Bereich Mobilfunk. An beiden Einsatzbereichen ist Microsoft in hohem Maße interessiert.

Mit der nun verkündeten Übernahme kann Microsoft seine Bemühungen verstärken, netzbasierte Sprachdienste in seine Produkte zu integrieren. So könnten die Tellme-Dienste in das mobile Betriebssystem Windows Mobile eingebaut werden, dessen jüngste Version vor kurzem auf der Handymesse 3GSM in Barcelona vorgestellt wurde. Aber auch das neue Betriebssystem Vista könnte von der Übernahme profitieren. Dessen Spracherkennung steht nach Beobachtung von Branchenkennern noch auf schwachen Beinen.

Seite 1:

Microsoft stärkt sich bei Spracherkennung

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%