Keine Angaben zum Preis
Telekom verkauft SES Global-Anteil

Die Deutsche Telekom arbeitet weiter am Schuldenabbau. Dazu hat das Telekommunikationsunternehmen ihren restlichen Anteil an dem weltgrößten Satellitenbetreiber SES Global verkauft.

HB BRÜSSEL/FRANKFURT. 42,9 Millionen Aktien oder 7,3 Prozent an SES Global für die Deutsche Telekom seien am Kapitalmarkt vollständig platziert worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bank am Mittwoch. Zum Preis wollte eine Sprecherin keine Angaben machen. Londoner Händler hatten zuvor von einer Bookbuilding-Spanne zwischen 8 bis 8,25 Euro gesprochen, was einem Verkaufswert von bis zu 354 Millionen Euro entspräche. Im Mai hatte der Bonner Konzern bereits rund 35 Millionen Aktien der SES für rund 260 Millionen Euro veräußert.

Der Verkauf der restlichen SES-Anteile ist Teil der Anstrengungen der Telekom, durch den Verkauf von Randaktivitäten Schulden abzubauen. Die Verbindlichkeiten des Konzerns betragen nun 40,8 Milliarden Euro. Die Beteiligung an SES steht bereits seit einiger Zeit auf der Verkaufsliste des größten europäischen Telekommunikationskonzerns.

SES-Aktien gingen 3,3 Prozent niedriger mit 8,12 Euro aus dem Handel in Luxemburg und verloren an der Pariser Börse 3,4 Prozent auf 8,11 Euro. Die Anteilsscheine der Deutschen Telekom schlossen mit dem Markttrend 1,8 Prozent höher auf 16,15 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%