Kommunikationskomponenten aus China und Kalifornien
3Com und Huawei kooperieren

Der kalifornische Netzausrüster 3Com und Huawei Technologies aus der Volksrepublik China haben bekannt gegeben, dass alle notwendigen Regierungsgenehmigungen zur Eröffnung eines Joint Ventures erteilt wurden. Die Verhandlungsparteien haben daraufhin eine Vereinbarungen für ein gemeinsames Tochterunternehmen unterzeichnet.

HB MÜNCHEN. Huawei ist neben Legend (Computer) das zweite Unternehmen aus der Volksrepublik China, das gezielt seinen Markennamen auf dem Weltmarkt positioniert. Durch den enormen Nachholbedarf an Computer- und Kommunikationsausrüstung im Reich der Mitte haben sich beide Konzerne neben den Fertigern in Taiwan und Hongkong einen Namen gemacht. Beide wollen mit hohen Produktionskapazitäten sowohl China wie auch den Weltmarkt bedienen. Mit 3Com hat Huawei einen Partner im Silicon Valley gefunden, der zwar dank seinen Know-hows im Geschäft der Netzausrüster einen bekannten Namen hat, im Wettbewerb mit Cisco aber zurückgefallen war. Die Fertigungsgemeinschaft mit den Chinesen soll nun für neue wettbewerbsfähige Produkte sorgen.

Das neue Gemeinschaftsunternehmen Huawei-3Com Co. Ltd. Enterprise Networking hat seinen Sitz in Hongkong und den Hauptbetrieb in Hangzhou, China, sowie Vertriebsniederlassungen in China und Japan. Dort sollen Kommunikationslösungen auf der Basis von Routern und LAN-Switches in alle wichtigen Märkte geliefert werden. 3Com hat das Recht, die Huawei-3Com Produkte unter der Marke 3Com in allen Ländern mit Ausnahme von China und Japan zu vermarkten und Support-Leistungen anzubieten. In China und Japan wird Huawei-3Com Produkte verkaufen, die sie sowohl aus eigener Herstellung als auch von 3Com kommen.

“Mit den enormen Möglichkeiten aus unserem neuen Joint Venture will 3Com das Spielfeld der Enterprise Networking Industrie von Grund auf ändern", sagte Bruce Claflin, Präsident und Chief Executive Officer von 3Com und Vorsitzender von Huawei-3Com dem Handelsblatt. Dabei gab Claflin zu bedenken, dass China nicht nur unter dem Label der Massenfertigung billiger Produkte gesehen werden dürfe. Das Reich der Mitte verfüge über ein hohes Maß an Ingenieurwissen und Qualitätsbewusstsein, das man gemeinsam nutzen wolle. 3Com könne nun eine der breitesten Netzwerk-Produktlinien weltweit bieten, die eine komplette Reihe an Sprach- und Datenlösungen für verkabelte sowie drahtlose Umgebungen umfasst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%