Konditionen für Wettbewerber
Netzagentur setzt neues Telekom-Angebot fest

Die Bundesnetzagentur hat Bedingungen für ein neues Komplettangebot der Deutschen Telekom an ihre Wettbewerber festgesetzt. Das nun festgelegte Standardangebot für den "Bitstrom-Zugang" ist bis Ende April 2009 für die Telekom verbindlich.

HB DÜSSELDORF. Dieser Zugang ist vor allem für Wiederverkäufer ohne eigenes Netz interessant, die ihren Kunden Telefon und Internet unter eigenem Namen anbieten wollen. Bis zum 13. Mai will die Netzagentur entscheiden, welche Preise die Telekom für die Nutzung verlangen darf.

Wettbewerber können über den Bitstrom-Zugang auf das Telekom -Netz ihren Kunden einen kompletten Anschluss anbieten, während die Telekom den Kunden ganz verliert. Bislang konnten Wiederverkäufer den DSL-Anschluss bei der Telekom kaufen, ihr Kunde musste aber weiter den Telefonanschluss über den Bonner Konzern beziehen.

"Mit der Entscheidung haben wir eine weitere wichtige Weiche für mehr Wettbewerb gestellt", kommentierte Netzagentur-Präsident Matthias Kurth. Die Behörde hatte die Telekom zu Nachbesserungen ihres Angebots aufgefordert. Dem sei der Konzern nicht vollständig nachgekommen, so dass nun der Regulierer die Änderungen selbst vorgenommen habe. Die Konditionen umfassen etwa die Zahlungs-, Haftungs- oder Kündigungsbestimmungen, eine garantierte Mindestqualität für Gespräche oder eine ausreichende Geschwindigkeit beim Heraufladen von Daten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%