Konkurrent als potenzielles Übernahmeziel
Oracle meldet Interesse an Siebel an

Der Hunger von US-Softwareriese Oracle ist noch lange nicht gestillt. Neben Peoplesoft könnten auch die Konkurrenten Siebel Systems und Bea Systems demnächst auf dem Einkaufszettel von Oracle-Boss Larry Ellison stehen.

HB SAN FRANCISCO. Ellison sagte in einer am Montag veröffentlichten Videoaufzeichnung, durch eine Übernahme derartiger Unternehmen könnte Oracle die Marktposition erreichen, die es benötige, um mit Rivalen wie Microsoft und IBM zu konkurrieren. Die Aufzeichnung wurde vor dem US-Bundesgericht in San Francisco abgespielt. Der SAP-Konkurrent Oracle steht derzeit in einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit Kartellbehörden, die die geplante feindliche Übernahme des kleineren Rivalens PeopleSoft im Volumen von 7,7 Mrd. Dollar verhindern wollen.

Auf die Frage, ob Oracle neben Peoplesoft weitere Software-Anbieter als Übernahmeziele betrachte, sagte Ellison: „Sicherlich. Ich denke, ich habe öffentlich gesagt, dass Tom Siebel zu mir gekommen ist und versucht hat, mir Siebel Systems zu verkaufen.“ Sollte die Übernahme von Peoplesoft scheitern, werde Oracle Zusammenschlüsse mit anderen Unternehmen prüfen, fügte Ellison hinzu. Die Übernahme von Peoplesoft stelle jedoch die beste Option dar. „Sie haben eine große Kundenbasis, eine größere und wichtigere Kundenbasis als unsere zweite Wahl, die Siebel wäre“, sagte Ellison.

Zuvor hatte Oracle-Finanzchef und Chairman Jeff Henley ausgesagt, rund zwei Monate vor der Vorlage des Übernahmeangebots für PeopleSoft im Juni 2003 auch eine Übernahme der Softwarefirmen Lawson Software und JD Edwards erwogen zu haben. Damit hätte sich Oracle eine bessere Positionierung auf dem Markt für Software für mittelgroße Unternehmen verschaffen wollen. JD Edwards wurde dann später von PeopleSoft gekauft.

Seite 1:

Oracle meldet Interesse an Siebel an

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%