Konzern
Deutsche Telekom platziert Anleihen über 3,5 Milliarden Euro

Die Deutsche Telekom hat Anleihen im Wert von insgesamt 3,5 Milliarden Euro begeben. Hintergrund sei auch die Unterstützung der amerikanischen Tochter. T-Mobile US soll so Schulden teilweise refinanzieren.
  • 0

BerlinDie Deutsche Telekom hat Anleihen im Volumen von insgesamt 3,5 Milliarden Euro platziert. Die Bonds seien mit Laufzeiten von 4,75, sieben und zehn Jahren emittiert worden, teilte das Unternehmen am Montagabend mit. Die Netto-Finanzverbindlichkeiten des Telekom-Konzerns erhöhten sich durch die Emission nicht.

Zuvor hatte die Telekom mitgeteilt, ihre Amerika-Tochter in der heißen Phase der US-Frequenzauktion mit Milliarden zu unterstützen. Die Bonner Zentrale räumt T-Mobile US einen vier Milliarden Dollar schweren Kredit ein.

Die Finanzierung werde es T-Mobile US ermöglichen, bestehende Schulden teilweise zu refinanzieren. Hintergrund der Aktion ist auch, dass der deutsche Telekom-Riese für neue Schulden weniger Zinsen zahlt als der US-Ableger.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Konzern: Deutsche Telekom platziert Anleihen über 3,5 Milliarden Euro"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%