Konzern will Mobilfunk-Präsenz ausbauen
Vivendi-Verwaltungsrat stimmt Telekom-Angebot für PTC zu

Der Verwaltungsrat von Vivendi Universal hat dem Übernahmeangebot der Deutschen Telekom für den polnischen Mobilfunkanbieter PTC zugestimmt.

HB/dpa PARIS. Das teilte der Mischkonzern nach einer Sitzung des Gremiums am Dienstag in Paris mit. Die Telekom bietet eine Milliarde Euro in bar für die noch ausstehenden 51 Prozent an PTC. Diese Anteile gehören Vivendi und dem polnischen Unternehmen Elektrim Telekomunikacja (ET). Auch ET stimme dem Geschäft zu.

Der Bonner Konzern hält bislang 49 Prozent an PTC. Mit der Komplett-Übernahme will der deutsche Konzern seine Mobilfunk-Präsenz in Europa ausbauen. PTC verzeichnet laut Telekom ein sehr hohes Kundenwachstum. Ende Juni 2003 habe PTC rund 5,6 Millionen Kunden bedient. Der Jahresumsatz belaufe sich auf umgerechnet 1,3 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%