Kooperation mit Everskill
Balda finden neuen Partner in Asien

Nur knapp drei Wochen nach der vollständigen Übernahme von Balda-Mikron hat der Handyausrüster Balda wieder einen asiatischen Partner für seine chinesischen Tochterunternehmen gefunden. Diesmal wurde mit der taiwanesischen Everskill Ltd. eine Partnerschaft geschlossen.

HB DÜSSELDORF. Balda teilte am Freitag mit, Everskill habe 25 % an der asiatischen Balda-Tochter, der ehemaligen Balda-Mikron, erworben. Über den Kaufpreis wurde den Angaben zufolge Stillschweigen vereinbart. Balda hatte Balda-Mikron, ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Schweizer Mikron Holding, vor drei Wochen vollständig übernommen und zahlte für den von Mikron gehaltenen 50-prozentigen Anteil 20 Mill. €.

Balda verspricht sich von der neuen Partnerschaft mit Everskill deutliche Synergieeffekte und den Zugang zu weiteren regionalen Kunden. Everskill stellt an seinen vier Produktionsstandorten in Taiwan und China Gehäuse und Kunststoffkomponenten für die Konsumelektronik-Industrie sowie die IT- und die Handy-Branche her. Zu den größten Kunden zählen Fujitsu, NEC, Motorola, AsusTek Computer, Quanta Computer und Compal Electronics.

Bei Balda wird der Umsatzbeitrag aus Asien 2004 nach eigenen Angaben rund 88 bis 93 Mill. € betragen. Das Unternehmen will gestützt auf den Ausbau seiner Geschäfte in China den Umsatz bis 2007 auf rund 520 Mill. € nahezu verdoppeln. Zur Finanzierung der Expansion spülte sich das Unternehmen im November vergangenen Jahres über eine Kapitalerhöhung 20 Mill. € in die Kassen.

Seit der Übernahme von Balda-Mikron ist Balda weltweit der zweitgrößte Systemlieferant von Präzisionskomponenten aus Hochleistungskunststoffen für die Mobilfunkindustrie. Wegen des Zukaufs erhöhte der Vorstand das Umsatzziel des Konzerns für 2004 auf 355 bis 365 Mill. €. Ursprünglich war ein Umsatzplus von 16 % auf 315 bis 320 Mill. € angestrebt. Beim Vorsteuerergebnis peilt der Konzern ein Plus von 18 bis 23 % auf 27 bis 28 Mill. € an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%